AboutMe

Geschrieben von Alex Lieb. Internet Services am Dienstag September 26, 2017

Auf dieser Seite erzähle ich etwas zu mir, meiner Person online und diesem Blog mit dem Bolt OpenSource CMS.

Ich in Ribnitz-DamgartenHallo lieber Leser und willkommen auf meiner Bolt CMS Webseite. Hier auf dieser Seite erzähle ich dir etwas über meine Blogger-Aktivitäten online und ebenfalls verrate ich dir Portfolio-Details, denn es entstehen fast wöchentlich neue CMS-Projekte.

Eines muss ich vorweg sagen, dass ich fast nur noch ausschliesslich ein bestimmtes CMS für ein neues Projekt nehme. Es sind noch etwa 5 WP-Blogs existent und alles andere geht auf die Kappe verschiedener OpenSource/FlatFile CMS, Foren und Wikis. 

Mich kennst du vermutlich schon durch das Stammblog unter https://internetblogger.de, denn dort ist es, na ja, nicht sofort meine Lieblingsspielwiese, aber ein wichtiger Ort, wo regelmässig gebloggt wird. Ich mag alle CMS-Projekte, denen sich gewidmet wird. Das wäre auch erforderlich, damit du dein Portfolio nicht vernachlässigt und immer Zeit für alle Projekte hast.

Zum Glück erlaubt es mir meine Freizeit, dass ich die gesamte Freizeit online sein kann. Andernfalls wäre mein grosses Portfolio nicht zu stemmen. Das soll jedem klar sein ;)

Dieses Bolt Blog

An das Bolt OpenSource CMS kam ich vor 3-4 Jahren heran und seitdem agiere ich in Bolt und biete sogar Bolt Dienstleistungen an. Die Kunden können sich so über eine neue Bolt Webseite sehr erfreuen. Kundensupport ist für mich auch ein Begriff, sodass ich eben daheim vorm PC bin und warte auf Kundenanfragen. Manche Kunden geniessen derzeit täglichen Support von mir, da sie viele Bolt Webseiten betreiben.

Das Bolt CMS ist sehr gut, meiner Ansicht nach und du kannst damit sicherlich auch professionelle Webseiten und Blogs realisieren. Probiere es einfach aus und ordere mein Bolt Basis Paket für Beginner ab 150 EUR inkl. MwSt.

Kurz zum Portfolio von Alexander Liebrecht

Dieses wird weiterhin grösser werden, denn mir schwebt es vor, möglichst viele CMS-Projekte aufzusetzen, die jeweiligen OpenSource/Flat File CMS zu testen, zu erkunden und daraus zu lernen. Das Internet bietet mir da noch genügend CMS-Quellen, von welchen ich mich etwas inspirieren lassen kann. Derzeit habe ich einen Gefallen an den Flat File CMS gefunden und installiere sie, was das zeug hält.

Das Hauptblog habe ich höher schon verlinkt und wichtig sind noch solche Diskussionsforen inkl. des Shops unter https://yaf-forums.de, die neue Blogger-Community unter https://bloggers-community.de, https://rostock-bloggers.de/forums als CMS-Forum Nummer 1 und die CMS-Service-Webseite unter https://cms-installation-service.eu.

Das Projektmanagement verwalte ich über solche Projekte wie unter https://apps-tools-cms.de und via Phabricator-Software unter https://phab.apps-tools-cms.de

Alle übrigen Foren, Blogs, Wikis und Portale mischen auch mit und werden betreut.

by Alexander Liebrecht